• Vollzeit
  • Überall

Webseite Sensirion AG

Sensirion steht für Hightech, Innovation und Spitzenleistungen.

In dieser Position entwickeln sie state-of-the-art Test- und Kalibrationsprozesse und überführen damit die neueste Sensorgeneration aus dem Prototypen-Stadium im Labor in eine hochvolumige Produktion. Ihr zukünftiger Kollege, Lukas (Process Engineer), erzählt Ihnen aus seinem Arbeitsalltag.

Was sind die konkreten Aufgaben?
Als Teil der Prozessentwicklung liegt es in meiner Verantwortung neue Kalibrations- und Testanlagen für Umweltsensoren zu entwickeln, zu testen und in die Produktion zu überführen. Dabei bin ich das zentrale Glied zwischen den verschiedenen Technologiegruppen und stehe somit mit fast allen Abteilungen in Kontakt. Ausserdem befasse ich mich mit System- und Datenbankanalysen, programmiere meine eigenen Auswertetools oder nehme auch einmal einen Schraubenzieher in die Hand.

Was sind die tagtäglichen Herausforderungen?
Meine spannende Aufgabe ist es, die Produktion von innovativen Sensoren zu ermöglichen. Neben der Genauigkeit müssen die Sensoren kosteneffizient und in hohem Volumen hergestellt werden können. Um alle Anforderungen vereinen zu können, bedarf es eines bereichsübergreifenden Verständnisses aller Zusammenhänge. Dadurch ist mein Arbeitsalltag abwechslungsreich und ich kann mir täglich neues Wissen aneignen.

To apply for this job please visit jobs.sensirion.com.