• Internship
  • Zug

Gesundheitsdirektion

Die Gesundheitsförderung gehört zum Auftrag der Gesundheitsdirektion des Kantons Zug. Sie steuert und realisiert Projekte in den Bereichen Bewegungsförderung, Förderung von ausgewogener Ernährung und psychischer Gesundheit sowie Prävention von nicht übertragbaren Erkrankungen. Sie koordiniert und unterstützt Organisationen und vernetzt Fachleute, die im Kanton Zug in der Gesundheitsförderung tätig sind.

Wir bieten immatrikulierten Studierenden der Bewegungswissenschaften, Psychologie, Soziologie oder Sozialen Arbeit per April 2019

ein Praktikum im Umfang von 40 bis 60 Prozent, für 8 bis 10 Monate (Arbeitstage nach Vereinbarung von Montag bis Donnerstag).

Ihre Aufgaben sind:
– Mitarbeit in verschiedenen Projekten in den Bereichen Bewegungsförderung, Förderung ausgewogener Ernährung und psychischer Gesundheit
– administrative Tätigkeiten (Korrespondenz, Protokolle und Datenmanagement)
– Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
– Mitarbeit bei der Entwicklung oder Neuauflage von Drucksachen
– Besuch von kantonalen und nationalen Tagungen sowie Netzwerktreffen
– Recherchen zu verschiedenen Themen der Gesundheitsförderung
– Verfassen von Texten, z.B. für die Medien oder Webseite.

Wir suchen eine sehr selbständige, kommunikative und flexible Persönlichkeit mit sehr guten MS-Office-Kenntnissen und Stilsicherheit in deutscher Korrespondenz. Voraussetzung ist Ihr Interesse an Gesundheitsförderung sowie an der Mitarbeit in einem interdisziplinären Team auf der kantonalen Verwaltung. Grundkenntnisse in den Bereichen Bewegungsförderung, Förderung von ausgewogener Ernährung und psychischer Gesundheit sowie im Projektmanagement sind vorausgesetzt. Gute administrative und organisatorische Fähigkeiten runden Ihr Profil ab.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis am 10.2.19 an:
Amt für Gesundheit Kanton Zug, Dr. Isabelle Egger Tresch, Abteilungsleiterin, Aegeristrasse 56, 6300 Zug oder an gesund@zg.ch.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an gesund@zg.ch