Menu Close

«Wie studieren und lernen wir in Zukunft?»

Im Rahmen eines Pilotprojekts und der Initiative «FHNW Learning Spaces» gehen Studierende der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW ebendieser Frage nach.

Am Campus Brugg-Windisch wurden dafür mit Beginn des Herbstsemesters 2020 neue Arbeitsplätze für Studierende eingerichtet. Neben den bereits existierenden Arbeitsplätzen im klassischen Sinne gibt es nun u.a. welche, mit flexiblem Mobiliar, Stehtischen, Barhockern und modular kombinierbaren Pixelboxen.

Diese Umstrukturierung soll den Studierenden eine vielseitigere Nutzung ermöglichen und viel Platz, um gemeinsam kreativ zu werden – sei dies im Einzelstudium oder in Gruppenarbeiten.

Wenn also auch du zu den Studierenden gehörst, die sich in einer Gruppe aufteilen, Aufgaben verteilen, Projekte gemeinsam besprechen oder sich einfach nur Austauschen und sinnvoll organisieren wollen, findest du diesen Nutz-Raum am Campus Brugg-Windisch im Gebäude 6 im 4. Obergeschoss.  

Die gesammelten Erkenntnisse aus diesem Projekt fliessen direkt in die Empfehlungen für die Weiterentwicklung der Studierenden-Arbeitsplätze an den FHNW Campus mit ein.

Den Inside-Artikel zu diesem Blogpost findest du hier.

Weitere Links:
FHNW Learning Spaces
Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW