students.fhnw finanziert sich durch drei Quellen:

Mitgliedsbeiträge der Studierenden, Zuschüsse der FHNW und Sponsoren, die sich an einzelnen Projekten engagieren.

Von den Mitgliedsbeiträgen fliessen zur Zeit ca. 70% in die Fachschaften an den jeweiligen Hochschulen, abhängig von der Anzahl der jeweiligen Studierenden. Die verbleibenden 30 % sind Teil der hochschulübergreifenden Projekte, die zusätzlich durch Fremdmittel, wie Sponsorengelder, Werbepartner, Fördergelder getragen werden.

Die grundlegenden Kosten, damit der Betrieb der Vorstandsarbeit überhaupt gewährleistet werden kann, decken die FHNW-Zuschüsse ab. Während den Semestern können die einzelnen Verteilschlüssel leicht variieren. Das Budget wird von der Delegiertenversammlung jährlich neu genehmigt.

Finanzierung